Categories
Maiotaku visitors

«Man muss Gott die Chance geben, den richtigen Partner vorbeizuschicken»

«Man muss Gott die Chance geben, den richtigen Partner vorbeizuschicken»

Hannover/Zurich, 14.2.19 (kath.ch) Die Partnersuche uber Online-Singleborsen ist inzwischen so normal wie das Kennenlernen auf einer Party oder am Arbeitsplatz. Auch fur Christen halt das Netz entsprechende Angebote bereit. Wer bei der Suche nach einem glaubigen Lebenspartner nicht allein auf Gott vertrauen will, der wird moglicherweise» fundig that is auf«Himmlisch-Plaudern. Dort verliebt sich zwar nicht alle 11 Minuten, aber immerhin mindestens 2,2 Mal am Tag ein Single.

Michael Althaus und Georges Scherrer

«Christen verhalten sich anders als klassische Discoganger», sagt Grunder und Betreiber Tobias Zschockner. Fur viele sei der Glaube ein wichtiges Fundament einer gelingenden Partnerschaft. Auch Zschockner selbst ist das gemeinsame Gebet und der regelmassige wichtig that is gottesdienstbesuch.

Auch grenzuberschreitend kommen Kontakte zustande. Zschockner wies gegenuber kath.ch darauf hin, dass gemass Untersuchungen 36 Prozent der Schweizer Bevolkerung Singles sind. «Deshalb mochte ich mit auch that is himmlisch-Plaudern der Schweiz Christen bei der Partnersuche helfen», erklarte Zschockner und schaltete seine Plattform darum auch unter «.ch» auf.

Der Schweizer Ableger gemass that is verzeichnete im vergangenen Jahr gut tausend Neuregistierungen und 2,4 Millionen Seitenaufrufe. Die Tendenz sei steigend. Regions- oder Staatsgrenzen seien fur die Nutzer kein Hindernis. Sie vielmehr that is suchten einem bestimmten Radius um ihren Wohnort einen neuen Kontakt. Und Zschockner erganzte gegenuber kath.ch verschmitzt: «Unser gemeinsamer Glaube verbindet uber Landesgrenzen hinweg!»

Gezielte Suche gefordert

Das Portal grundete der geburtige Dresdner, der heute in Hannover lebt, 2008 gewissermassen aus Eigennutz: «Ich wollte gerne eine christliche Freundin kennenlernen», erzahlt der 40-Jahrige. Weil ihn bestehende religiose Partnerborsen nicht uberzeugten, eroffnete der Protestant kurzerhand seine eigene.

Categories
Maiotaku visitors

In a number of nations where secure and heritage tend to be concerns, this can be nonetheless the outcome

In a number of nations where secure and heritage tend to be concerns, this can be nonetheless the outcome

Straight back, back, back in the day, family members normally existed near their extended loved ones.

But because we when you look at the U.S. usually maneuver around predicated on jobs or a wish to have change, it isn’t really common to be near all of our loved ones any longer.

For best or worse, this pattern renders getaways complex. One buddy contributed just how his family members has got to making a yearly five-hour drive each year to ensure they do not troubled the total amount of energy in household relationships. (Yikes!